Zu meiner Person:
2017


Etwas in meiner Person fand sich immer auf der Suche nach der innersten Wahrheit aller Erscheinungsformen, einschließlich des eigenen Seins.

So ging ich seit meinem 20. Lebensjahr einen persönlichen und spirituellen Klärungs- und Selbsterfahrungsweg. Er brachte mich in Kontakt mit vielen Methoden der Energiearbeit und öffnete nach und nach Schlüssel meines Schwingungsfeldes. Diese Schlüssel sind die Fähigkeit, unabhängig von mir als Person, ganz neue Bereiche nicht nur zu sehen sondern sie auch zu erschließen - für mich und andere. Diese Fähigkeit wird Ihnen in den Bildern, Sitzungen und Seminaren angeboten.

Meine tiefe Verbindung zur Natur und Erde zeigte sich z.B. darin, dass ich über Jahre meinen Garten im Zusammenspiel mit den Naturwesen gestaltete, auf geistige Weise Essenzen erstellte und bei Stadt- und Landschaftheilung teilnahm.

Immer war ich in regem Austausch mit medialen Menschen und suchte und fand selbst immer wieder neue Methoden und Wege der Eneriearbeit. Dabei war es mir immer wichtig, dass mir echte Freunde meine Stolpersteine oder blinden Flecken zeigten.

Malen und die Nähe zur Kunst begleitete mich seit frühester Kindheit. 1998 initiierte sich bei mir das Energetische Malen, eine Synthese aus Kunst, Energiearbeit und Spiritualität..Seitdem entstanden sehr viele Energetische Bilder, die meine eigene Entwicklung und die anderer Menschen begleiten und unterstützen. Ich biete sie in meiner Galerie zur Ansicht, zur Erfahrung und zum Kauf an.

Die Seelensprache initiierte sich im selben Jahr. Sie ist eine große Stütze für meinen Alltag, bei Coaching und Seminaren. In Seelensprache entstanden über Jahre hinweg eine Reihe von Transformations-CDs. Näherfe Info / Kauf auf Anfrage. 

Meine Berufe (Lehrerin am Gymnasium für Ch/Bio,EDV - Systembetreuung bei der BA für Arbeit) dienten mir zur Erdung und um die verschiedensten Erscheinungsformen des Lebens auf der Erde als gleichwertig zu achten. Momentan lerne ich über den Umbau von Haus und Galerie, die Polarität der Erde in Leichtigkeit anzunehmen.

 
zurück